Langlauf Weltcup
Düsseldorf mit guten Karten für 2007

Nach dem erfolgreichen Weltcup-Auftakt der Langläufer am Wochenende soll die Saison auch im kommenden Jahr in Düsseldorf starten. "Der Weltcup hat sich sehr gut entwickelt", so DSV-Generalsekretär Thomas Pfüller.

Der Langlauf-Weltcup und die Stadt Düsseldorf passen zueinander. Nach dem Erfolg der Veranstaltung am Wochenende soll auch im kommenden Jahr der Weltcup-Auftakt zwischen Königsallee und Rhein ausgetragen werden. "Farbtupfer beleben das Geschäft. Düsseldorf ist in den vergangenen Jahren gemeinsam mit dem Ski-Weltverband FIS immer besser geworden. Hier besteht eine längerfristige stabile Planung. Wir würden uns freuen, wenn sich der Deutsche Skiverband auch 2007 mit dem Austragungsort Düsseldorf bewirbt", erklärte der Schweizer FIS-Renndirektor Jürg Capol nach dem 5. Weltcup an der Rheinuferpromenade am Wochenende, bei dem 350 000 Besucher für einen Zuschauerrekord gesorgt hatten.

Auch Langlauf-Bundestrainer Jochen Behle würde weitere Starts in Düsseldorf begrüßen. "Wenn man diese Begeisterung sieht, darf man sich eigentlich keine Gedanken machen, ob hier weiter gefahren wird oder nicht", meinte Behle, der Unterstützung von DSV-Generalsekretär Thomas Pfüller erhielt. "Der Weltcup hat sich sehr gut entwickelt. Hier werden Sport und Show ideal verbunden. Für den DSV kommt nur Düsseldorf in Frage", sagte Pfüller.

Nachdem in diesem Jahr kurzfristig der WDR als Partner für die Fernsehübertragung gewonnen werden konnte, hängt die Zukunft vom Langlauf am Rhein auch von einem ständigen TV-Partner ab. Zudem gibt es Überlegungen, die Veranstaltung erst im November durchzuführen. "Wir würden das auch im Juli hinbekommen", erklärte der Düsseldorfer Oberbürgermeister Joachim Erwin.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%