Langlauf Weltcup
Elfköpfiges Skilanglauf-Team bei Weltcup-Auftakt

Fünf Frauen und sechs Männer um Evi Sachenbacher-Stehle und Tobias Angerer gehen für Deutschland beim Skilanglauf-Weltcup-Auftakt im schwedischen Gällivare in die Loipe.

Angeführt von der zweimaligen Olympiasiegerin Evi Sachenbacher-Stehle bei den Frauen sowie Tobias Angerer und Axel Teichmann bei den Männern geht ein elfköpfies deutsches Aufgebot beim Weltcup-Auftakt der Skilangläufer im schwedischen Gällivare an den Start. Bundestrainer Jochen Behle nominierte fünf Damen und sechs Herren.

Bei den Herren muss Thomas Bing (Dermbach), der für Gällivare vorgesehen war, auf einen Start verzichten. Bing war im Trainingslager in Finnland gestürzt und musste am Knie genäht werden. Er wird zunächst noch gemeinsam mit Teamkollege Tom Reichelt bis zum 26. November in Muonio bleiben und dort trainieren. Bei den Damen konnte sich die Oberwiesenthalerin Monique Siegel bei den Vorbereitungswettkämpfen in Muonio für den Weltcup-Einsatz empfehlen.

"Es geht darum, wieder in die Wettkämpfe reinzukommen und den entsprechenden Rhythmus aufzunehmen", sagte Behle. Das Augenmerk der Saison richte sich allerdings klar auf die nordische Ski-WM in Oslo (24. Februar bis 6. März 2011): "Wir formulieren deshalb bewusst keine Zielstellung für den Gesamtweltcup", so Behle. Die Saisonvorbereitung sei gut gelaufen: "Momentan sind alle fit und die Stimmung in beiden Mannschaften wirklich sehr gut", sagte Behle.

Am Samstag finden die 10km Freistil der Frauen (10.45 Uhr MEZ) sowie die 15km Freistil der Männer (12.30) statt, am Sonntag stehen die Frauen-Staffel (10.45) und die Männer-Staffel (12.30) auf dem Programm.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%