Langlauf Weltcup
Fieber legt Sommerfeldt bei der Tour de Ski lahm

Vorzeitiges Aus für Rene Sommerfeldt bei der Tour de Ski: Der 34-Jährige leidet an einem grippalen Infekt und kann seinen zweiten Gesamtplatz des Vorjahres somit nicht verteidigen.

Für den Staffel-Olympiazweiten Rene Sommerfeldt ist die Tour de Ski nach Gesamtrang zwei im vergangenen Jahr bereits beendet. Der 34-Jährige aus Oberwiesenthal gab am Dienstag wegen einer fiebrigen Erkältung den Verzicht auf die vierte Etappe des nordischen Wettbewerbs bekannt und wird somit auch bei den drei restlichen der insgesamt sieben Stationen fehlen. Sommerfeldt lag in der Gesamtwertung auf Platz 29.

Dagegen wollen zwei andere deutsche Anwärter auf den Gesamtsieg am Silvestertag angreifen. Axel Teichmann (Lobenstein), derzeit Zehnter, und Tobias Angerer (Vachendorf/13.) könnten ihren Rückstand beim Klassikrennen über 15km im tschechischen Nove Mesto deutlich reduzieren.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%