Langlauf Weltcup
Franz Göring fehlt beim Weltcup-Auftakt

Franz Göring fehlt nach einem Bänderriss beim Weltcup-Auftakt der Skilangläufer im norwegischen Beitostölen. Auch der Olympia-Start des Staffel-Vizeweltmeisters ist noch unklar.

Staffel-Vizeweltmeister Franz Göring (Zella-Mehlis) fehlt nach einem Bänderriss beim Weltcup-Auftakt der Skilangläufer im norwegischen Beitostölen (21./22. November) und muss um seinen Olympia-Start bangen. Bundestrainer Jochen Behle rechnet nach der erfolgreich verlaufenen Operation mit einer vierwöchigen Pause für den 25-Jährigen.

"Er hat damit natürlich nur noch kleine Chancen auf Olympia", sagte Behle dem Sport-Informations-Dienst (SID). An der Spitze des zehnköpfigen deutschen Aufgebots für den Saison-Auftakt in Norwegen steht der ehemalige Gesamtweltcupsieger Tobias Angerer (Vachendorf), der bei der WM im Februar in Liberec mit drei Medaillen der überragende deutsche Athlet war und auch die beiden internen Testrennen vor der Saison gewann.

Neben Angerer wurden die ebenfalls erfahrenen Jens Filbrich (Frankenhain), Rene Sommerfeldt (Oberwiesenthal) und Axel Teichmann (Lobenstein) fest nominiert. Der letzte Platz wird zwischen den Talenten Philipp Marschall (Dermbach) und Tim Tscharnke (Biberau) vergeben. Bei den Frauen schickt Behle die routinierten Evi Sachenbacher-Stehle (Reit im Winkl), Claudia Nystad (Oberwiesenthal), Katrin Zeller (Oberstdorf), Stefanie Böhler (Ibach) sowie Talent Denise Herrmann (Oberwiesenthal) ins Weltcup-Rennen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%