Langlauf Weltcup
Göring verzichtet auf Weltcup-Auftakt

Ohne den von einer Erkältung geplagten Franz Göring starten die deutschen Langläufer am Wochenende in den Weltcup. In Gällivare/Schweden startet dafür Tom Reichelt.

Die deutschen Skilangläufer bestreiten den Weltcup-Auftakt am kommenden Wochenende (22./23. November) in Gällivare/Schweden ohne den dreimaligen U23-Weltmeister Franz Göring. Der 24-Jährige aus Zella-Mehlis wird von Bundestrainer Jochen Behle nach einem gerade überstandenen Erkältungsinfekt geschont.

Behle: "Trainingsrückstand bei Franz aktuell zu groß"

"Es hat noch keinen Zweck. Der Trainingsrückstand bei Franz ist aktuell zu groß. Er soll erst einmal aufholen", sagte Jochen Behle vor der Abreise der deutschen Mannschaft nach Schweden dem sid. Göring trainiert weiterhin in Muonio/Finnland, wo die deutschen Langläufer seit Ende Oktober den letzten Teil der Saisonvorbereitung bestritten. Der Thüringer war wegen seiner Erkrankung dort mit einwöchiger Verspätung eingetroffen.

In Gällivare wird Göring vom Oberwiesenthaler Tom Reichelt ersetzt, der sich in Muonio bei einer internen Ausscheidung durchgesetzt hatte. Insgesamt bestreiten elf deutsche Langläufer den Weltcup-Auftakt, darunter Weltmeister Axel Teichmann und der Zweite des zurückliegenden Gesamtweltcups, Rene Sommerfeldt.

Das Aufgebot des DSV für den Weltcup-Start in Gällivare:

Rene Sommerfeldt (Oberwiesenthal), Axel Teichmann (Bad Lobenstein), Tobias Angerer (Vachendorf), Jens Filbrich (Frankenhain), Tom Reichelt (Oberwiesenthal), Evi Sachenbacher-Stehle (Reit im Winkl), Claudia Nystad (Oberwiesenthal), Katrin Zeller, Nicole Fessel (beide Oberstdorf), Manuela Henkel (Oberhof), Steffi Böhler (Ibach).

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%