Langlauf Weltcup
Langläufer mit Rumpfteam nach Vancouver

Zur Olympia-Generalprobe in Vancouver werden die deutschen Skilangläufer und Kombinierer nur ein Rumpfteam stellen. Unter anderem fehlt fast das komplette Tour-de-Ski-Team.

Die deutschen Skilangläufer und Kombinierer werden zur Olympia-Generalprobe am Wochenende beim Weltcup in Vancouver nur mit einem Rumpfteam starten. Neben Kombi-Weltmeister Ronny Ackermann (Dermbach) wird auch fast das komplette Tour-de-Ski-Team um den drittplatzierten Axel Teichmann (Bad Lobenstein) fehlen.

"Die Männer um Teichmann trainieren derzeit an den Stützpunkten in Oberwiesenthal und Oberhof. Evi Sachenbacher-Stehle, Claudia Nystad und Katrin Zeller bereiten sich in Ramsau auf die nächsten Weltcup-Rennen vor", sagte Bundestrainer Jochen Behle. Neben der Staffel-Olympiazweiten Steffi Böhler (Ibach) werden nur Nicole Fessel (Oberstdorf), Tom Brunner (Girkhausen) und Josef Wenzl (Zwiesel) die Reise nach Kanada antreten.

Skitests in Vancouver

Im Hinblick auf die Olympischen Spiele 2010 in Vancouver entsendet Behle allerdings vier Techniker nach Übersee, um die Zeit für Skitests zu nutzen: "Die Auswahl des Materials wird bei Olympia eine der ganz großen Herausforderungen werden, denn die Schneebeschaffenheit wechselt hier extrem schnell."

Immerhin fünf Athleten werden bei den Kombinierern antreten. Neben Vizeweltmeister Björn Kircheisen (Johanngeorgenstadt) gehen für den Deutschen Skiverband (DSV) Tom Beetz (Biberau), Tino Edelmann und Sebastian Haseney (beide Zella-Mehlis) auf Punktejagd.

Bundestrainer Hermann Weinbuch reiste nicht nach Vancouver, er leitet in Val di Fiemme einen Lehrgang mit Ackermann, Eric Frenzel (Oberwiesenthal) und Olympiasieger Georg Hettich (Schonach).

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%