Langlauf Weltcup
Langläuferinnen enttäuschen bei Jacobsen-Sieg

Astrid Jacobsen aus Norwegen hat das 15-km-Jagdrennen in Falun (Schweden) gewonnen. Die deutschen Langlauf-Damen liefen mit Claudia Nystad auf Platz 13 nur hinterher.

Die Norwegerin Astrid Jacobsen hat das Weltcup-Jagdrennen im schwedischen Falun gewonnen und somit ihren dritten Saisonsieg eingefahren. Die 20 Jahre alte Sprint-Weltmeisterin lag nach 15km mit 5,9 Sekunden vor ihrer Landsfrau Marit Björgen. Dritte wurde Aino Kaisa Saarinen aus Finnland mit 14,3 Sekunden Rückstand.

Beste der diesmal enttäuschenden deutschen Langläuferinnen war Claudia Nystad (Oberwiesenthal), die als 13. eine Zehntelsekunde hinter Weltcup-Spitzenreiterin Virpi Kuitunen (Finnland) das Ziel erreichte. Eine Woche nach ihrem vierten Platz von Liberec musste sich Evi Sachenbacher-Stehle (Reit im Winkl) auf ihrer Lieblingsstrecke mit Platz 14 begnügen. Katrin Zeller (Oberstdorf) und Steffi Böhler (Ibach) kamen auf die Ränge 23 sowie 38.

"Von den Mädels hatten wir uns mehr versprochen, keine Frage", sagte ein angefressener Jochen Behle nach dem Jagdrennen der Frauen. "Im klassischen Teil waren wir noch ganz gut dabei, aber dann hatten wir keine Chance mehr. Dabei hat gerade die Evi in der Vorwoche gezeigt, dass sie mithalten kann."

Im Gesamtweltcup führt Kuitunen nach 24 von 31 Rennen mit 1 001 Punkten nun nur noch knapp vor Jacobsen (970).

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%