Langlauf Weltcup
Langlauf-Staffel läuft in Schweden auf Platz drei

Dank einer starken Schlussläuferin Evi Sachenbacher-Stehle kam die deutsche Langlauf-Staffel beim Weltcup in Falun auf einen guten dritten Platz hinter Norwegen und Finnland.

Einen Achtungserfolg liefen die deutschen Langläuferinnen beim Weltcup in Falun ein. In der Besetzung Steffi Böhler (Ibach), Katrin Zeller (Oberstdorf), Claudia Nystad (Oberwiesenthal) und Evi Sachenbacher-Stehle (Reit im Winkl) lag die Staffel des Deutschen Skiverbandes (DSV) nach 4x5 km 55,7 Sekunden als Dritte hinter der siegreichen Staffel aus Norwegen, die Finnland mit 30,9 Sekunden Vorsprung auf Platz zwei verwies.

Die deutsche Staffel war bei Sonnenschein und Temperaturen um fünf Grad über dem Gefrierpunkt bereits in der Startphase in Rückstand geraten, weil Startläuferin Steffi Böhler nicht mithalten konnte und 34 Sekunden nach der Spitze zum Wechsel kam. Aber Evi Sachenbacher-Stehle hängte auf der Schluss-Strecke noch die lange auf Platz drei liegenden schwedischen Gastgeberinnen ab.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%