Langlauf Weltcup
Langlauf-Staffel startet mit lockerem Sieg

Beim Langlauf-Weltcup im schwedischen Gällivare hat die deutsche Männer-Staffel einen souveränen Erfolg feiern können. Das DSV-Quartett ließ Russland und Tschechien klar hinter sich.

Die deutsche Skilanglauf-Staffel hat das erste Weltcup-Rennen der neuen Saison im schwedischen Gällivare souverän für sich entschieden. Jens Filbrich (Frankenhain), Franz Göring (Zella-Mehlis), Tobias Angerer (Vachendorf) und Axel Teichmann (Lobenstein) siegten über 4x10km mit 24,4 Sekunden Vorsprung vor Russland. Das deutsche Quartett kassierte für den ersten deutschen Saisonsieg 12 000 Schweizer Franken Preisgeld. Dritter wurde Tschechien.

"So souverän haben bislang nur andere Nationen gewonnen. Die Männer waren einfach überragend", kommentierte Bundestrainer Jochen Behle: "Zur Belohnung haben sich alle ein Bier verdient." Olympia-Pechvogel Teichmann tat der Erfolg sichtlich gut: "Das war einfach phantastisch, was das ganze Team hier geleistet hat. Ich hoffe, bei der WM stehen wir auch zusammen ganz oben."

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%