Langlauf Weltcup
Lokalmatadorin Neumannova siegt in Nove Mesto

Katerina Neumannova hat vor heimischem Publikum im tschechischen Nove Mesto den Weltcup über 10km Freistil vor der Russin Julia Tschepalowa gewonnen. Beste Deutsche war Evi Sachenbacher-Stehle auf dem sechsten Rang.

Ihren Heimvorteil hat Katerina Neumannova in tschechischen Nove Mesto ausgenutzt und den 15. Weltcup-Sieg ihrer Karriere gefeiert. Im 10-km-Freistilrennen gewann die 32-Jährige in 27:57,1 Minuten mit 26,2 Sekunden Vorsprung vor der Russin Julia Tschepalowa und der Ukrainerin Valentina Schewtschenko (37,8 Sekunden zurück). Evi Sachenbacher-Stehle landete als beste Starterin des Deutschen Ski-Verbands (DSV) mit 54,9 Sekunden Rückstand auf dem sechsten Rang. "Ich bin am Anfang nicht richtig in Tritt gekommen", sagte die 25-Jährige.

Sachenbacher-Stehle (Reit im Winkl) fehlten 17,1 Sekunden zum zweiten Podestplatz im Olympia-Winter. Claudia Künzel (1:20,7 Minuten zurück) belegte einen Tag nach Rang drei im Sprint den 13. Platz. Die 27-jährige Oberwiesenthalerin (408 Punkte) ist in der Weltcup-Gesamtwertung nach zehn Wettbewerben hinter der diesmal nicht angetretenen Marit Björgen (Norwegen/490) und Tschepalowa (460) Dritte.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%