Langlauf Weltcup: Norweger dominieren Sprint in Oberstdorf

Langlauf Weltcup
Norweger dominieren Sprint in Oberstdorf

Beim Skilanglauf-Weltcup in Oberstdorf haben sich die Norweger Ella Gjömle und Odd Björn Hjelmeset die Siege in den Sprint-Wettbewerben gesichert. Tobias Angerer scheiterte hingegen überraschend in der Qualifikation.

In den Sprint-Wettbewerben beim Skilanglauf-Weltcup in Oberstdorf waren die norwegischen Starter diesmal nicht zu stoppen. Ella Gjömle und Landsmann Odd Björn Hjelmeset sicherten sich jeweils den Sieg. Hjelmeset gewann vor seinem Landsmann Johan Kjölstad, Gjömle vor der Schwedin Lina Andersson.

Für die beste deutsche Platzierung sorgte die Oberwiesenthalerin Viola Bauer als Sechste. "Damit kann ich nicht zufrieden sein. Ich will endlich mal einen Podestplatz", sagte die Staffel-Olympiasiegerin.

Weltcup-Spitzenreiter Tobias Angerer (Vachendorf) scheiterte einen Tag nach seinem Sieg im 30-km-Jagdrennen als 33. überraschend in der Qualifikation. "Ich habe es probiert, aber ich habe gegen die Spezialisten keine Chance. In Zukunft lasse ich den Klassik-Sprint aus", meinte Angerer.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%