Langlauf Weltcup
Nystad schrammt knapp am Podium vorbei

Beim Weltcup der Langläufer in Otepää hat Claudia Nystad das Podest knapp verpasst. Über 10km in der klassischen Disziplin landete die Oberwiesenthalerin auf dem vierten Rang.

Claudia Nystad ist knapp an ihrem vierten Podestplatz in der Langlauf-Saison vorbei gelaufen. Die Olympiazweite aus Oberwiesenthal war über die 10km in der klassischen Technik in Otepää/Estland in 28:29,5 Minuten als Vierte nur 1,4 Sekunden langsamer als die drittplatzierte Therese Johaug aus Norwegen.

"Ich bin trotzdem sehr zufrieden. Es ist schon kurios. Eigentlich ist das nicht meine Technik, aber im Wettkampf bin ich immer gut", sagte Nystad und meinte angesichts des Schmuddelwetters: "Ich wollte schnell wieder ins Warme."

Virpi Kuitunen (28:10,5) gewann das Rennen vor Kaisa Saarinen (9,3 Sekunden zurück), die damit einen finnischen Doppelsieg perfekt machte. Nystad war bereits im Rahmen der Tour de Ski dreimal als Dritte aufs Podest gestürmt.

Die weiteren Starterinnen des Deutschen Skiverbands (DSV) landeten abgeschlagen auf den hinteren Plätzen. Evi Sachenbacher-Stehle (Reit im Winkl/29:17,2) wurde 16., Stefanie Böhler (Ibach/29:18,1) 18., Manuela Henkel (Oberhof/29:33,9) 23. und Katrin Zeller (Oberstdorf/29:37,0) lief auf Platz 25.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%