Langlauf Weltcup
Siebter Platz für Sachenbacher-Stehle

Beim ersten Distanz-Weltcup der Saison im norwegischen Beitostölen hat Skilangläuferin Evi Sachenbacher-Stehle einen guten siebten Rang erreicht. Im klassischen 10-km-Rennen siegte Marit Björgen.

Skilangläuferin Evi Sachenbacher-Stehle aus Reit im Winkl ist gut in die Saison gestartet. Im klassischen Rennen über 10km erreichte die Staffel-Olympiasiegerin beim ersten Distanz-Weltcup in Beitostölen mit 54,4 Sekunden Rückstand hinter der norwegischen Siegerin Marit Björgen die Ziellinie und landete auf Rang sieben.

Björgen makellos

Die Weltmeisterin feierte in 26:14,7 Minuten bereits ihren zweiten Saisonsieg nach dem Sprint-Erfolg von Düsseldorf klar vor Virpi Kuitunen (Finnland/21 Sekunden zurück) sowie Natalja Baranowa (Russland/28,3). Im Gesamtweltcup liegt Björgen nun mit der Idealpunktzahl 200 vor Kuitunen (120).

Hinter Sachenbacher konnte aus der Mannschaft des Deutschen Skiverbandes (DSV) auch Manuela Henkel (Oberhof/1:25,8 Minuten zurück) auf Platz 22 überzeugen. Steffi Böhler (Ibach/1:28,6) und Claudia Künzel (Oberwiesenthal/1:30,3) schafften auf den Rängen 25 sowie 26 ebenfalls Weltcup-Punkte.

"Mit so einer Platzierung habe ich überhaupt nicht gerechnet. Die Klassische Technik ist doch gar nicht mein Ding. Jetzt habe ich schon die Olympia-Qualifikation in der Tasche und kann den Winter lockerer angehen", sagte Sachenbacher.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%