Langlauf Weltcup
Siege für Italienerin Follis und Norweger Northug

Etappe fünf der Tour de Ski im tschechischen Nove Mesto ging im Sprint an Petter Northug und Arianna Follis. Für die deutschen Langläufer war spätestens im Viertelfinale Schluss.

Der Norweger Petter Northug und die Italienerin Arianna Follis haben die zweite Sprint-Etappe der Tour de Ski im tschechischen Nove Mesto gewonnen. Northug verwies Landsmann Tor Arne Hetland und den Italiener Cristian Zorzi auf die Plätze. Weltmeister Axel Teichmann (Bad Lobenstein) schied in der ungeliebten Disziplin im Viertelfinale aus. Follis setzte sich vor Petra Majdic aus Slowenien und der Finnin Aino Kaisa Saarinen durch.

Deutsche Frauen scheitern im Viertelfinale

Tobias Angerer war in der Qualifikation gescheitert und hat die Tour vorzeitig verlassen. Der Sieger der ersten Tour-Auflage aus Vachendorf klagt derzeit über eine Erkältung und verzichtet deshalb auf die letzten beiden Etappen in Val di Fiemme. Tom Reichelt (Oberwiesenthal) und Jens Filbrich (Frankenhain) waren ebenfalls in der Qualifikation gescheitert.

Die deutschen Frauen hatten mit der Entscheidung nichts zu tun. Claudia Nystad (Oberwiesenthal), Evi Sachenbacher-Stehle (Reit im Winkl), Katrin Zeller (Oberstdorf) und Stefanie Böhler (Ibach) schieden allesamt im Viertelfinale aus.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%