Langlauf Weltcup
Skilanglauf-Staffel schafft es aufs Treppchen

Die deutsche Herren-Staffel hat es auf den dritten Platz beim Weltcup im norwegischen Beitostölen geschafft. Die Frauen-Staffel kam nicht über den fünften Platz hinaus.

Die deutsche Skilanglauf-Staffel hat zum Abschluss des Weltcup-Auftakts im norwegischen Beitostölen Platz drei belegt und damit für den ersten Podestplatz im Olympiawinter gesorgt. Jens Filbrich (Frankenhain), Axel Teichmann (Lobenstein), Rene Sommerfeldt (Oberwiesenthal) und Tobias Angerer (Vachendorf) hatte 11,8 Sekunden Rückstand auf Sieger Norwegen. Platz zwei belegte Russland. Es war das einzige Staffelrennen im Weltcup vor Olympia.

Die Frauen-Staffel mit Stefanie Böhler (Ibach), Katrin Zeller (Oberstdorf), Evi Sachenbacher-Stehle (Reit im Winkl) und Claudia Nystad (Oberwiesenthal) hatten zuvor mit 1:31,5 Minuten Rückstand auf Sieger Schweden Platz fünf belegt. In den Einzelrennen konnte sich kein deutscher Läufer unter den besten 20 platzieren.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%