Langlauf Weltcup
Södergren deklassiert Konkurrenten

Für den Schweden Anders Södergren ist das 50-km-Rennen beim Ski-Langlauf-Weltcup im norwegischen Oslo nach Plan verlaufen. Der 30-Jährige gewann am Samstag mit großem Vorsprung.

Anders Södergren hat sich beim 50-km-Langlauf des Weltcups im norwegischen Oslo durchgesetzt. Der 30 Jahre alte Schwede siegte mit einem riesigen Vorsprung von 2:32,5 Minuten vor dem bereits als Gesamt-Weltcupsieger feststehenden Tschechen Lukas Bauer und dem Schweizer Remo Fischer, der überraschend den dritten Platz belegte.

Die deutschen Männer hatten im Nebel von Oslo nichts mit den Podestplätzen zu tun. Tobias Angerer (Vachendorf) wurde mit über sechs Minuten Rückstand Zehnter. "In der letzten Runde hatte ich eine große Krise. Ich bin ein Stück mit dem Anders mitgelaufen. Dem hohen Tempo musste ich dann Tribut zollen. Hut ab vor dem Sieger", sagte der 30-Jährige nach dem Rennen. Trotzdem sei das Rennen für den Weltcup-Gesamtsieger von 2007 ein Schritt nach vorn gewesen.

Rene Sommerfeldt enttäuschte mit Platz 29 und über zehn Minuten Rückstand. Nach einem guten Start und einem zwischenzeitlichen zweiten Platz brach der Oberwiesenthaler in der Schlussrunde völlig ein. Trotzdem liegt er vor dem Weltcupfinale am kommenden Wochenende auf Platz zwei in der Gesamtwertung. Die restlichen deutschen Athleten um Weltmeister Axel Teichmann (Lobenstein) verzichteten auf einen Start in der norwegischen Hauptstadt und bereiten sich bereits auf das Weltcup-Finale in Italien vor.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%