Langlauf Weltcup
Teichmann läuft in Beitostölen zum Sieg

Axel Teichmann hat im ersten Distanzrennen der noch jungen Langlauf-Saison im norwegischen Beitostölen den Triumph davon getragen. Der Lobensteiner sicherte sich über 15 Kilometer seinen siebten Weltcup-Sieg.

Besser hätte das erste Distanzrennen der Saison für die deutschen Langläufer nicht laufen können. Axel Teichmann hat das 15-Kilometer-Rennen im norwegischen Beitostölen dank einer Spitzenleistung für sich entschieden. Der Lobensteiner triumphierte mit 6,3 Sekunden Vorsprung vor dem Tschechen Lukas Bauer. Rene Sommerfeldt (Oberwiesenthal) auf Rang vier und Weltcup-Gesamtsieger Tobias Angerer (Vachendorf) als Achter rundeten das gute deutsche Ergebnis ab. Sommerfeldt fehlten lediglich 2,1 Sekunden zum drittplatzierten Anders Södergren (Schweden/13,3 Sekunden zurück).

"Ein hartes Rennen - und ich war am Ende der Gewinner", sagte Teichmann stolz: "Trotz des Schneefalls waren es für alle faire Bedingungen. Jetzt will ich vor allem gesund bleiben und nicht wie im Vorjahr bei der Tour de Ski aussteigen müssen. Die Tour ist mein Hauptziel in diesem Winter."

Teichmann und der diesmal von Cheftrainer Jochen Behle nicht nominierte Sprint-Gewinner Josef Wenzl (Zwiesel) führen mit jeweils 100 Punkten die Weltcup-Gesamtwertung an. Möglicherweise dürfen in Kuusamo am 1. Dezember beide Athleten in Gelb antreten.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%