Langlauf Weltcup
"Tour de Ski"-Etappen nach Nove Mesto verlegt

Die in Oberstdorf abgesagten Etappen der "Tour de Ski" am 1. und 2. Januar werden in Nove Mesto ausgetragen. Dem Deutschen Skiverband wurden die Veranstaltungsrechte für die in Oberstdorf geplanten Rennen entzogen.

Wie der Ski-Weltverband FIS am Mittwoch vermeldete, werden die beiden in Oberstdorf gestrichenen Etappen der "Tour de Ski" am 1. und 2. Januar nun definitiv in Nove Mesto stattfinden. Der slowenische Ort richtet schon am 28. und 29. Dezember die beiden Auftaktetappen aus, am 30. Dezember geht es bei der "Tschechien-Rundfahrt" zum Sprint nach Prag.

Am Neujahrstag sind Freistilrennen über 10km (Frauen) und 15km (Männer) mit Handicap-Start geplant. Einen Tag später werden die gleichen Distanzen in der klassischen Technik mit Intervall-Start absolviert. Die drei letzten Tour-Etappen finden wie geplant in Italien vom 4. bis 6. Januar statt.

Die FIS hatte dem Deutschen Skiverband (DSV) die Veranstaltungsrechte für die in Oberstdorf geplanten Rennen entzogen. Zuvor war der DSV mit dem Versuch gescheitert, wegen des "zu hohen wirtschaftlichen Risikos" die Etappen auf den 2. und 3. Januar zu verlegen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%