Langlauf Weltcup
Weltcup-Pause für Gössner und Wenzl

Langläufer Josef Wenzl (Zwiesel) und Biathletin Miriam Gössner (Garmisch) bekommen eine Weltcup-Pause. Beide landeten zuletzt nur auf enttäuschenden hinteren Rängen.

Nach dem deutschen Skilanglauf-Debakel in Davos erhalten Josef Wenzl (Zwiesel) und Miriam Gössner (Garmisch) eine Weltcup-Pause. Sprint-Spezialist Wenzl war in der Schweiz nur auf Platz 62 gelandet und soll im Alpencup neues Selbstbewusstsein sammeln. Die Biathletin Gössner belegte erschöpft vom Weltcup-Wechselspiel zwischen Skijägern und Langläufern gar nur Rang 70. Jetzt wird sie nicht wie ursprünglich geplant beim am Donnerstag beginnenden Biathlon-Weltcup in Pokljuka starten.

"Sie ist ein 19-jähriges Mädchen und einfach müde im Kopf", sagte Skilanglauf-Bundestrainer Jochen Behle. Gössner soll beim Auftakt der Tour de Ski am Neujahrstag in Oberhof eine neue Chance erhalten.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%