Langlauf WM
Marschall gewinnt bei Junioren-WM Gold über 20km

Langläufer Philipp Marschall hat bei der Junioren-WM in Malles (Italien) Gold im 20-km-Massenstartrennen gewonnen und verwies den Russen Sedow um 0,5 Sekunden auf Rang zwei.

Nach neun Jahren hat Skilangläufer Philipp Marschall für das erste deutsche Einzelgold bei den Junioren-Weltmeisterschaften gesorgt. Im italienischen Malles setzte sich der 20-jährige im Zielsprint des 20-km-Massenstartrennens mit 0,5 Sekunden Vorsprung vor dem Russen Petr Sedow durch. Den letzten Einzeltitel für die männlichen deutschen Junioren hatte der spätere Weltmeister und Gesamtweltcupsieger Axel Teichmann 1999 gewonnen.

"Ich bin überglücklich, denn eigentlich bin ich gar keiner für den Zielsprint. Axel Teichmann und Jens Filbrich sind meine Vorbilder", erklärte Gymnasiast Marschall. Nachwuchs-Chef Georg Zipfel war ebenfalls froh: "Ein so tolles Mannschaftsergebnis liegt schon sehr lange zurück. Es müsste 1999 in Saalfelden in Österreich gewesen sein, wo Teichmann und Filbrich zu einem tollen Jahrgang gehörten."

Nach zuvor dreimal Bronze bei der WM komplettierten Hannes Dotzler (Sonthofen) und Thomas Bing (Dermbach) auf den Plätzen fünf uns sechs das starke deutsche Abschneiden. Im 10-km-Massenstartrennen der Juniorinnen belegte Monique Siegel (Oberwiesenthal) Platz neun. Sie hatte 39,8 Sekunden Rückstand auf die weltcuperfahrene Siegerin Therese Johaug aus Norwegen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%