Leichtathletik Doping
Marion Jones ist wieder auf freiem Fuß

Der ehemalige Leichtathletik-Star Marion Jones ist nach sechs Monaten aus der Haft in entlassen worden. Die 32-Jährige saß wegen Meineid und Beihilfe zum Scheckbetrug ein.

Nach sechs Monaten Haft ist der frühere Leichtathletik-Star Marion Jones wieder auf freiem Fuß. Die 32 Jahre alte US-Amerikanerin durfte am Freitag das Gefängnis in San Antonio verlassen, in das sie vor gut zwei Wochen aus dem texanischen Fort Worth verlegt worden war.

Jones saß wegen zweimaligen Meineides und Beihilfe zum Scheckbetrug ihres Ex-Freundes, dem ebenfalls inhaftierten ehemaligen 100-m-Weltrekordler Tim Montgomery, eine halbjährige Freiheitsstrafe ab. Ein Gnadengesuch der zweifachen Mutter an US-Präsident George W. Bush war unbeantwortet geblieben.

Olympiasiege wegen Dopings aberkannt

Der zweimaligen Welt-Leichtathletin waren wegen ihres Dopinggeständnisses rückwirkend drei Olympiasiege von Sydney 2000 über 100m, 200m und 4x400m sowie Bronze im Weitsprung und über 4x100m aberkannt worden. Sie hatte erst im Oktober 2007 nach jahrelangem Leugnen gestanden, Kundin des kalifornischen Balco-Dopinglabors gewesen zu sein. Anschließend hatte sie auch ihre Karriere beendet.

Jones ist in zweiter Ehe mit Obadele Thompson (Barbados), dem Olympiadritten von Sydney 2000 über 100m verheiratet, von dem auch ihr zweites Kind stammt (geboren Juli 2007). Die Ex-Sprinterin war zuvor vom einst dopinggesperrten Ex-Kugelstoß-Weltmeister C.J. Hunter geschieden worden und hat einen Sohn namens Tim jr. (geb. Juni 2003) mit Montgomery.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%