Leichtathletik Doping
Usada macht überführtem Gatlin Angebot

Die US-Anti-Doping-Agentur Usada hat Dopingsünder Justin Gatlin den Deal angeboten, gegen seinen Coach auszusagen und somit eine lebenslange Sperre zu umgehen. Der Weltverband Iaaf ist allerdings strikt dagegen.

Der positiv auf Testosteron getestete 100m-Olympiasieger Justin Gatlin könnte durch einen Deal mit der US-Anti-Doping-Agentur Usada zu einer glimpflichen Strafe kommen. Demnach könnte der derzeit suspendierte Weltmeister und Weltrekordler eine lebenslange Sperre umgehen, wenn er gegen seinen stark verdächtigen Trainer Trevor Graham aussagt.

"Da wir keine kriminalistischen Untersuchungen durchführen können, brauchen wir Informationen von Leuten, die selbst in die Sache involviert sind. Das ist ein Weg, wie wir solche Menschen verfolgen können", sagte Usada-Sprecher Travis Tygert. Gatlin droht nach seinem Positivtest in A- und B-Probe eine lebenslange Sperre, da er bereits 2001 einen Dopingbann erhalten hatte. Er würde auch den 100m-Weltrekord (9,77 Sekunden) verlieren, den er derzeit mit Asafa Powell (Jamaika) teilt.

Iaaf fordert "lebenslänglich"

Im Gegensatz zur Usada will der Leichtathletik-Weltverband Iaaf im Fall Gatlin aber unerbittlich bleiben. Eine lebenslange Strafe sei das einzig mögliche Strafmaß, erklärte Iaaf-Generalsekretär Pierre Weiss: "Das gibt es keine Zweifel. Die Regeln sind ganz klar: Zwei Jahre Sperre beim ersten Vergehen und bei Wiederholung lebenslänglich. Wenn sich alles bestätigt, sehe ich keinen Grund, warum nicht auch Gatlin lebenslang gesperrt werden sollte."

Die Iaaf prüft derzeit gemeinsam mit der Usada mögliche Dopingverwicklungen von Trevor Graham. Der Coach, der bereits in die Dopingaffäre um das kalifornische Balco-Labor involviert war, betreute in den letzten Jahren inklusive Gatlin mindestens neun Weltklasseathleten mit positiven Proben. Auf die Usada-Unterlagen zum Fall Gatlin, der bestreitet, jemals wissentlich gedopt zu haben, wartet der Weltverband derzeit aber noch.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%