Leichtathletik
Dreispringer Olsson: "Olympia ist passee"

Dreisprung-Olympiasieger Christian Olsson wird seinen Goldgewinn von vor vier Jahren in Athen nicht wiederholen können. Der Schwede sagte seinen Start bei den in gut zwei Wochen beginnenden Sommerspielen in Peking verletzungsbedingt ab.

"Olympia ist passee, die Saison ist vorbei," meinte der 28-Jährige gegenüber der Zeitung Expressen, nachdem er am Dienstag beim Comeback in Stockholm mit 17,00m Dritter geworden war, sich aber erneut am Muskel verletzt hatte. Es war sein erster Wettkampf seit 13. Juli 2007.

Der Weltmeister von Paris 2003 sowie Europameister von Göteborg 2006 und München 2002 denkt gar schon ans Aufhören, da er seit seinem Athen-Olympiasieg immer wieder von Verletzungen zurückgeworfen wurde: "Die heutige Entscheidung ist sicher ein großer Schritt in Richtung Karriereende. Ich will noch einmal versuchen zurückzukommen, aber ich weiß nicht, ob sich das lohnt."

Seit dem Gewinn des Golden-League-Jackpots 2004 musste er viermal am Fuß operiert werden. Außerdem kämpfte er mit Knie- und Muskelverletzungen und war nur noch bei der Heim-EM in Göteborg erfolgreich.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%