Leichtathletik EM
Göteborger stimmen sich mit Riesenfete auf EM ein

Mit einer unkonventionellen Eröffnungsfeier hat sich Göteborg auf die am Montag beginnende Leichtathletik-EM eingestimmt. 100 000 Zuschauer strömten in die Innenstadt, um ein spektakuläres Showprogramm mitzuerleben.

Die Leichtathletik-EM in Göteborg kann kommen: 100 000 Zuschauer auf dem Götaplatsen in Herzen der schwedischen Metropole sahen einen Tag vor dem EM-Start am Montag ein zweistündiges Showprogramm mit zahlreichen bunten Elementen, die von Comedy über Musical-Songs bis hin zu Heavy Metal reichten. Erstmals in der Geschichte von WM- oder EM-Wettbewerben fand die Eröffnungsfeier im Zentrum der Gastgeber-Stadt und nicht im Stadion statt. Beim Einmarsch der 48 Nationen trug die 19 Jahre alte 200m-Meisterin Jala Gangnus (LG Weserbergland) als Jüngste im 66-köpfigen Kader des Deutschen Leichtathletik-Verbandes (DLV) die schwarz-rot-goldene Flagge.

Höhepunkt des Abends war der Auftritt von Popstar Ronan Keating, der einst selbst irischer Meister der U13-Junioren über 200m war. Moderiert wurde die Show von der schwedischen TV-Moderatorin Kristin Kaspersen und dem Briten Jonathan Edwards, der 1995 bei der WM an gleicher Stelle den immer noch gültigen Dreisprung-Weltrekord von 18,29m aufgestellt hatte.

Von Montag bis zum Sonntag kämpfen knapp 1 300 Athleten um insgesamt 47 Titel. Der DLV hofft auf acht bis zehn Medaillen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%