Leichtathletik EM
Kleinerts EM-Start ungewiss

Die Teilnahme von Kugelstoßerin Nadine Kleinert an der EM in Göteborg (7. bis 13. August) steht in den Sternen. Die Magdeburgerin trat am Samstag verletzungsbedingt nicht bei den deutschen Meisterschaften an.

Kugelstoßerin Nadine Kleinert bangt um ihren Start bei den Europameisterschaten im schwedischen Göteborg (7. bis 13. August). Die 30 Jahre alte Magdeburgerin konnte aufgrund von Problemen am Schulter-Eckgelenk am Samstag nicht beiden deutschen Meisterschaften in Ulm an den Start gehen. Für den Deutschen Leichtathletik-Verband (DLV) wäre eine Absage der Olympia-Zweiten ein Fiasko, nachdem bereits Mehrkampf-Hallen-Weltmeister Andre Niklaus (Berlin) und 200-m-Hallen-Europameister Tobias Unger (Kornwestheim) verletzungsbedingt passen müssen.

"Momentan würde ich die Chancen 60:40 für einen EM-Start einschätzen. Aber wir müssen die Entwicklung abwarten", sagt Heimtrainer Klaus Schneider, dessen Athletin als Titelverteidigerin auf den fünften DM-Sieg seit 1998 gehofft hatte. Im Bereich der Bizepssehne haben sich Wassereinlagerungen gebildet, die nach der Saison möglicherweise eine arthroskopische Operation nötig machen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%