Leichtathletik Grand Prix
Hochspringer Silnow mit Jahres-Weltbestleistung

Der russische Hochsprung-Europameister Andrej Silnow hat beim Super-Grand-Prix in Monte Carlo mit 2,37m die Konkurrenz gewonnen und erneut eine Jahres-Weltbestleistung aufgestellt.

Der russische Hochspringer Andrej Silnow hat sich elf Tage nach seinem Triumph bei den Europameisterschaften in Göteborg erneut keine Blöße gegeben. Beim Super-Grand-Prix in Monte Carlo steigerte der 21-Jährige mit 2,37m seine eigene Bestmarke vom EM-Sieg um einen Zentimeter.

Einen weiteren Speerwurf-Sieg feierte eine Woche nach ihrem EM-Gold Steffi Nerius mit 65,33m. "Mir fehlte das Adrenalin, die anderen waren etwas schwach", meine die Leverkusenerin. Nur Sechste mit 59,60m wurde Europarekordlerin Christina Obergföll (Offenburg).

Wie in Zürich beste Europäerin war als Fünfte in 12,99 Sekunden Kirsten Bolm (Mannheim), Siebter in 13,63 ihr Hürdenkollege Thomas Blaschek (Leipzig), ebenfalls EM-Zweiter. Auf Rang fünf landete über 400m Hürden in 55,23 die EM-Vierte Claudia Marx (Erfurt).

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%