Leichtathletik International
Auszeichnung für Pitkämäki und Vlasic

Finnlands Speer-Weltmeister Tero Pitkämäki und Kroatiens Hochsprung-Weltmeisterin Blanka Vlasic heißen Europas Leichtathleten des Jahres. Stimmberechtigt waren Journalisten, Fans und Funktionäre.

Der Europäische Leichtathletik-Verband EAA hat neben Kroatiens Hochsprung-Weltmeisterin Blanka Vlasic den finnischen Speer-Weltmeister Tero Pitkämäki zu Europas Leichtathleten des Jahres gekürt. Das gab der EAA am Freitag bekannt, nachdem er 24 Stunden zuvor bereits die Wahl von Vlasic veröffentlicht hatte. Stimmberechtigt waren Journalisten, Fans und Funktionäre.

Einziger deutscher Mann in der Wertung war der Stab-Halleneuropameister und WM-Dritte Danny Ecker (Leverkusen) als Elfter. Bei den Frauen kam Diskus-Weltmeisterin Franka Dietzsch (Neubrandenburg) auf Rang fünf, Hammer-Weltmeisterin Betty Heidler (Frankfurt/M.) wurde Achte und Speer-Vizeweltmeisterin Christina Obergföll (Offenburg) belegte den 15. Platz.

Pitkämäki vor Sebrle, Vlasic übertrumpft Klüft

Der 24-Jährige Pitkämäki behauptete sich vor Zehnkampf-Weltmeister Roman Sebrle (Tschechien) und Diskus-Weltmeister Gerd Kanter (Estland). Er verlor von 16 Saisonwettkämpfen nur zwei.

Vlasic (23), die sich vor Siebenkampf-Weltmeisterin und Vorjahresgewinnerin Carolina Klüft (Schweden) sowie Stabhoch-Goldgewinnerin Jelena Issinbajewa (Russland) durchsetzte, scheiterte 2007 neunmal an der Verbesserung des 20 Jahre alten Weltrekordes der Bulgarin Stefka Kostadinowa um einen Zentimeter auf 2,10m. Die 23-Jährige verlor bei 19 Starts nur einmal.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%