Leichtathletik International
Kleinert stößt in Tel Aviv auf Platz drei

Eine Woche nach der Silbermedaille bei der Hallen-WM musste sich Kugelstoßerin Nadine Kleinert beim Winterwurf-Europacup in Tel Aviv mit Rang drei zufrieden geben. Die Magdeburgerin kam auf mäßige 18,30m.

Mit mäßigen 18,30m ist die Kugelstoß-Olympiazweite Nadine Kleinert aus Magdeburg beim Winterwurf-Europacup in Tel Aviv, der ersten Veranstaltung des Europäischen Leichtathletik-Verbandes (EAA) im Mitgliedsland Israel, auf dem dritten Platz gelandet. Die Magdeburgerin, eine Woche zuvor Zweite bei der Hallen-WM in Moskau, musste sich Weißrusslands Hallen-Weltmeisterin Natalja Choroneko (19,18) und der russischen WM-Zweiten Olga Ryabinkina (18,55) geschlagen geben.

34 Zentimeter zu Rang drei fehlten dem WM-Dritten Michael Möllenbeck (Wattenscheid) mit 62,21m im Diskuswerfen, das der Pole Piotr Malachowski mit 65,01m gewann. Nur Zwölfter wurde U23-Europameister Robert Harting. Platz neun mit dem Speer belegte Manuel Nau (ebenfalls Berlin) mit 73,58m.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%