Leichtathletik International: Radcliffe und Mockenhaupt gewinnen Silvesterläufe

Leichtathletik International
Radcliffe und Mockenhaupt gewinnen Silvesterläufe

Mit einem Sieg von Marathon-Weltmeisterin Paula Radcliffe ging der traditionelle Silvesterlauf in Madrid zu Ende. In Trier setzte sich derweil Sabrina Mockenhaupt durch, Rückkehrerin Irina Mikitenko wurde Dritte.

Nach eineinhalb Jahren Wettkampfpause ist Irina Mikitenko glänzend in das EM-Jahr 2006 gestartet. Die 33 Jahre alte deutsche 5 000-Meter-Rekordhalterin, die wegen einer Babypause 15 Monate keinen Wettkampf mehr bestritten hatte, kam nach 5km vor 15 000 Zuschauern beim 16. Trierer Bit-Silvesterlauf hinter ihrer schärfsten nationalen Widersacherin Sabrina Mockenhaupt (LG Sieg, 25) und der Zweitplatzierten Äthiopierin Worknesh Tola als Dritte ins Ziel.

Lubina in Bietigheim erfolgreich

In Bietigheim siegte Alexander Lubina (TV Wattenscheid) über die 11,2km in 32:40 Minuten erst nach Zielfoto-Entscheid vor dem zeitgleichen Nicholas Koech (Kenia). Dritter wurde der 5 000-m-Olympiasieger von Barcelona 1992 Dieter Baumann (LAV Tübingen).

Die hessische Marathon-Meisterin Veronika Ulrich (LG Neu-Isenburg) hat unterdessen zum dritten Mal in Folge den 27. Silvesterlauf in Frankfurt/Main gewonnen. Bei den Herren siegte auf der 10-km-Strecke der Kenianer Daniel Chelimo vor Jörn Harland (Kassel) und Paul Guckelsberger (Mengerskirchen).

Radcliffe siegt in Madrid

Marathon-Weltmeisterin Paula Radcliffe gewann den Silvesterlauf in der spanischen Hauptstadt Madrid. Die 30-jährige Irin setzte sich nach 10km in 31:16 Minuten gegen die lettische Läuferin Jelena Prokopcuka durch. Bei den Männern siegte der frühere 5 000-m-Weltmeister Eliud Kipchoge aus Kenia.

In Sao Paolo siegte Lokalmatador Marilson dos Santos in 45:17 Minuten vor Robert Cheruiyot (Kenia). Bei den Frauen lief Olivera Jevtic aus Serbien und Montenegro nach 51:43 Minuten als erste Läuferin durchs Ziel.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%