Leichtathletik Meeting
Bartels und Lammert präsentieren sich in WM-Form

Kugelstoßer Ralf Bartels hat sich mit 21,12m den Sieg beim Hallenmeeting der Leichtathleten in Chemnitz gesichert. Petra Lammert setzte sich mit 19,08m in der Damenkonkurrenz vor Nadine Kleinert (18,91) durch.

Mit der Bilanz kann das deutsche Team durchaus zufrieden sein: Fünf von sieben teilnehmenden deutschen Hallen-WM-Startern haben beim Meeting der Leichtathleten in Chemnitz eine Woche vor den Titelkämpfen in Moskau (10. bis 12. März) WM-Form bewiesen und ihre Konkurrenzen gewonnen. Dabei ragte die Leistung des Kugelstoß-WM-Dritten Ralf Bartels (Neubrandenburg) heraus, der mit 21,12m vor 2000 Zuschauern im Sportforum der sächsischen Stadt triumphierte.

Aber auch seine Vereinskollegin Petra Lammert (19,08), der ehemalige Stabhochsprung-Hallenweltmeister Tim Lobinger (Köln/5,70m), WM-Halbfinalist Thomas Blaschek (Leipzig/7,61 Sekunden) über 60m Hürden und 400-m-Läufer Ruwen Faller (Magdeburg/46,78) siegten.

Die Kugelstoß-Olympia-Zweite Nadine Kleinert (Magdeburg) präsentierte sich als Zweite mit 18,91m ebenfalls in guter WM-Verfassung, der Leipziger Kugelstoßer Peter Sack (19,77) verpatzte indes die Generalprobe.

Unger unterliegt Jedrusinski

Eine Pleite musste auch 200-m-Hallen-Europameister Tobias Unger (Kornwestheim/Ludwigsburg) hinnehmen, der in Moskau nicht dabei sein wird, weil seine Disziplin aus dem Meisterschaftsprogramm gestrichen wurde. Er unterlag auf seiner Spezialstrecke in 21,35 Sekunden dem Polen Marcin Jedrusinski (21,08).

Die besten internationalen Leistungen gingen auf das Konto des kenianischen 800-m-Läufers Wilfred Bungei, der in 1:45,94 Minuten der Schnellste war und von 60-m-Sieger Olusoji Adekotunbo Fasuba. Der Nigerianer rannte seine beste Zeit von 6,55 Sekunden allerdings schon im Vorlauf.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%