Leichtathletik Meeting
Friedek springt in Wesel deutsche Jahresbestweite

Dreispringer Charles Friedek aus Leverkusen ist beim Meeting in Wesel mit deutscher Jahresbestweite von 16,68m in die Saison gestartet. Anika Leipold verpasste die EM-Norm im Weitsprung nur um fünf Zentimeter.

Der frühere Dreisprung-Weltmeister Charles Friedek (Leverkusen) hat beim Leichtathletik-Meeting in Wesel/Niederrhein am Pfingstmontag sein Saisondebüt mit deutscher Jahresbestweite von 16,68m gefeiert. Der mit technischen Problemen kämpfende 34-Jährige hatte im ungültigen ersten Versuch angedeutet, dass er die EM-Norm für Göteborg (16,80m) deutlich übertreffen kann. Ebenfalls mit deutscher Saisonbestweite von 6,55 m hatte zuvor überraschend das 19-Jährige Schweriner Weitsprung-Talent Anika Leipold aufgewartet und die EM-Norm nur um fünf Zentimeter verfehlt.

Im saarländischen Rehlingen wurde Europameister Ingo Schultz (ebenfalls Leverkusen) beim 400-m-Saisondebüt in 46,69 Sekunden Sechster seines Laufes und nur 13. insgesamt. "Aber die Schnelligkeit ist wieder da", meinte der 30-Jährige. Sieger wurde Hallen-Weltmeister Alleyne Francique (Grenada) in 45,66.

"Technisch katastrophal"

Der Olympiadritte Boris Henry (Saarbrücken) verfehlte im Speerwerfen nach fast zweijähriger Wettkampfpause mit 67,58m die DM-Norm und versicherte: "Wird nachgeholt. Technisch katastrophal, Hauptsache die Schulter hielt." Als Sieger kam der Rostocker Mark Frank auch nur auf 78,17m.

Polens Sydney-Olympiasieger Simon Ziolkowski hatte zum Auftakt den Hammerwurf mit guten 81,36m gewonnen. Zweiter war nach seiner Steigerung auf 80,32m am Vortag mit 78,66m der Leverkusener WM-Vierte Markus Esser.

Deutsche Jahresbestmarken gab es bei den Frauen durch B-Lauf-Siegerin Corinna Fink (Frankfurt) in 52,60 Sekunden über 400m, Monika Gradzki (Wattenscheid) in 2:02,24 Minuten über 800m, bei den Männern durch Carsten Schlangen (LG Nord Berlin) 7:53,53 Minuten über 3000m.

Über 100m lief Siegerin Marion Wagner (Mainz) nach langer Verletzungspause in 11,44 ihre beste Zeit seit 2003 und erzielte mit der deutschen 4x100-m-Staffel respektable 43,76 Sekunden.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%