Leichtathletik Meeting
Gay gewinnt Duell gegen Carter

Beim Leichtathletik Meeting in Zagreb hat Tyson Gay das Duell der Weltjahresbesten 100-m-Läufer für sich entschieden. Der US-Amerikaner besiegte Nesta Carter in 9,92 Sekunden.

US-Sprintstar Tyson Gay hat das Duell der beiden schnellsten 100-m-Sprinter des Jahres für sich entschieden. Beim Meeting in Zagreb schlug Gay in 9,92 Sekunden den Jamaikaner Nesta Carter, der die Jahres-Weltbestzeit von 9,78 Sekunden des ehemaligen Dreifach-Weltmeisters am Sonntag in Rieti eingestellt hatte. Carter kam in 10,07 Sekunden als Zweiter ins Ziel. Dritter wurde der US-Amerikaner Mike Rodgers (10,14).

Für das überragende Resultat des Abends sorgte Kugelstoß-Weltmeister Christian Cantwell aus den USA, der mit 22,22 m seine Jahres-Weltbestleistung nur um 19 Zentimeter verfehlte. Für kroatische Heimsiege sorgten Weltmeisterin Blanka Vlasic im Hochsprung mit 2,02 m und Europameisterin Sandra Perkovic im Diskuswurf mit 65,56 m. Den Hürdensprint der Frauen entschied Weltmeisterin Lolo Jones aus den USA in 12,87 Sekunden für sich.

Beim Hammerwurf-Erfolg des Japaners Koji Murofushi, Olympiasieger von 2004, mit 79,71 m belegte der bei der EM in Barcelona in der Qualifikation gescheiterte Leverkusener Markus Esser mit 76,19 m den vierten Rang.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%