Leichtathletik Meeting
Hochspringerin Wenewa sorgt für Glanzlicht

Die Bulgarin Wenelina Wenewa hat im griechischen Filothei mit 2,03m eine neue Jahresweltbestleistung im Hochsprung aufgestellt. Im Stabhochsprung gewann die Ludwigshafenerin Nastja Ryshich mit mäßigen 4,30m.

Für das Highlight beim Leichtathletik-Meeting im griechischen Filothei hat Hochspringerin Wenelina Wenewa gesorgt. Die Bulgarin überquerte die Jahresweltbestmarke von 2,03m. Neben der 31 Jahre alten WM-Vierten von 2001 und 2003, die zuletzt vor fünf Jahren so hoch sprang, setzte sich auch Hallen-Vizeweltmeisterin Anna Pjatuch (Russland) mit 14,68m beim Dreisprung-Erfolg über Bulgariens Sydney-Olympiasiegerin Tereza Marinowa (Dritte mit 14,23m) an die Spitze der Weltrangliste 2006. Im Stabhochsprung reichten der Deutschen Nastja Ryshich (Ludwigshafen) 4,30m zum Sieg.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%