Leichtathletik Meeting

Issinbajewa verpasst ihren 28. Weltrekord

Einen Monat nach dem Debakel bei der Leichtathletik-WM ist Stabhochspringerin Jelena Issinbajewa in Shanghai dreimal an der neuen Weltrekordhöhe von 5,07m gescheitert.
Jelena Issinbajewa hat zum 28. Mal ihren eigenen Weltrekord verbessert. Foto: Bongarts/Getty Images Quelle: SID

Jelena Issinbajewa hat zum 28. Mal ihren eigenen Weltrekord verbessert. Foto: Bongarts/Getty Images

(Foto: SID)

Stabhochspringerin Jelena Issinbajewa hat beim Grand-Prix-Meeting der Leichtathleten in Shanghai ihren 28. Weltrekord verpasst. Die Olympiasiegerin von Peking und Athen scheiterte dreimal an der neuen Bestmarke von 5,07m. Ihren letzten Weltrekord hatte die 27 Jahre alte Russin am 28. August beim Züricher Golden-League-Meeting mit 5,06m aufgestellt.

© SID

Startseite
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%