Leichtathletik Meeting
Steding übertrifft erstmals die Olympianorm

Mit einem Versuch über 82,66m ist Olympia für Speerwerfer Stephan Steding in greifbare Nähe gerückt. Weniger rund lief es beim Sportfest in Dessau für Hürdenläufer Thomas Blaschek.

Speerwerfer Stephan Steding hat beim 10. Leichtathletik-Sportfest Anhalt in Dessau die Olympianorm erfüllt. Der deutsche Meister aus Hannover schaffte vor 6 159 Zuschauern als Sieger 82,66m und hakte den doppelt geforderten Richtwert (82,00) erstmals ab. In der Vorwoche hatte dies bereits U20-Europameister Matthias de Zordo (Saarbrücken/82,51) getan.

Deutschlands Stabhochspringer mussten sich dem starken Russen-Duo Sergej Kutscherjanu (5,81m) und Jewgeni Lujanenko (5,71) geschlagen geben. Dritter wurde der Filstaler Alexander Straub (5,61).

Thomas Blaschek nicht schnell genug

Klar an der Olympianorm von 13,45 Sekunden vorbei lief über 110m Hürden der EM-Zweite Thomas Blaschek (Leipzig), der sich in 13,61 Sekunden Studenten-Weltmeister Sergej Demidjuk (Ukraine/13,60) geschlagen geben musste.

Weitsprung-Olympiasiegerin Tatjana Lebedewa gewann bei ihrem Dreisprung-Comeback nach einer Achillessehnen-OP im vergangenen Herbst die Konkurrenz mit 14,59m. In Abwesenheit der immer noch angeschlagenen Weltmeisterin Franka Dietzsch (Neubrandenburg) war Europameisterin Daria Pischtschalnikowa (Russland) mit der europäischen Jahres-Bestleistung von 65,59 die beste Diskuswerferin.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%