Leichtathletik Meeting
Usain Bolt knackt 100-Meter-Weltrekord

Usain Bolt hat in New York einen neuen Weltrekord über die 100m aufgestellt. Der Jamaikaner blieb in 9,72 Sekunden zwei Hundertstel unter der Marke seines Landsmanns Asafa Powell.

Der neue Weltrekordler über die 100 Meter heißt Usain Bolt. Der Jamaikaner wurde bei einem Meeting in New York in 9,72 Sekunden gestoppt und blieb damit zwei Hundertstelsekunden unter der alten Marke seines Landsmannes Asafa Powell. Hinter Bolt kam der US-Amerikaner Tyson Gay in 9,85 Sekunden ins Ziel.

"Ich habe gedacht, dass ich Weltrekord laufen könnte. Ich war ziemlich zuversichtlich, als ich hierher gekommen bin. Ich habe den Rekord zwar nicht erwartet, aber er ist heute zu mir gekommen und ich nehme ihn gerne", erklärte der 21-Jährige nach dem Rennen.

Bolt lief die Zeit gut zwei Monate vor den Olympischen Sommerspielen bei noch zulässigem Rückenwind von 1,7m/s (maximal 2,0m sind erlaubt) in New York. Powell hatte seine 9,74 Sekunden am 9. September 2007 im italienischen Rieti aufgestellt.

Für 200-m-Vizeweltmeister Bolt war es erst das fünfte ernsthafte 100-m-Rennen seiner Karriere. "Ich werde jetzt definitiv in Peking die 100 und 200m laufen", meinte der letztjährige 200-m-Vizeweltmeister Bolt, der Amerikas dreifachen Sprint-Weltmeister Tyson Gay (100, 200, 4x100 m) im Icahn-Stadion bei 1,7 m Rückenwind/Sekunde entzauberte.

Bereits am 3. Mai war der 1,96m große und nur 88kg schwere Athlet in 9,76 Sekunden in Kingston zum zweitschnellsten Sprinter der Geschichte geworden. Campbell-Brown läuft Weltjahresbestzeit

Bolts Landsfrau Veronica Campbell-Brown stellte zwar keinen neuen Weltrekord auf, verbesserte über die 100m aber die Jahresweltbestzeit als Siegerin auf 10,91 Sekunden.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%