Leichtathletik National
Leichtathletin Birgit Rockmeier beendet Karriere

Nach dem Gewinn der deutschen Hallen-Meisterschaft über 200m hat Birgit Rockmeier ihren Rückzug vom aktiven Leistungssport bekanntgegeben. Die 32-Jährige will im September diesen Jahres aufhören.

Im Alter von 32 Jahren hat die frühere Staffel-Weltmeisterin Birgit Rockmeier ihren Rücktritt vom aktiven Sportgeschehen angekündigt. Nach ihrem Titelgewinn über 200m bei den deutschen Hallen-Meisterschaften verkündete Rockmeier in Karlsruhe ihren Abschied. "Im September werde ich mit dem Leistungssport aufhören", sagte die 32-Jährige: "Ab dem nächsten Jahr dürfen sich die Jungen um den Titel streiten."

Birgit Rockmeier, die nach ihrer aktiven Karriere als Trainerin in der Leichtathletik bleiben will, hält im Freien die nationalen Titel über 100 und 200m. Ihre Zwillingsschwester Gabi laboriert seit einem Jahr an den Folgen einer Achillessehnen-Verletzung. Es gilt als wahrscheinlich, dass auch sie ihre Laufbahn beenden wird.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%