Leichtathletik National
Mikitenko plant Comeback in Wattenscheid

Irina Mikitenko, Olympiasiebte von Athen, nimmt nach einer Babypause ihr Comeback in Angriff. Der Wechsel zum TV Wattenscheid 01 soll ihr den Weg zur Europameisterschaft 2006 ebnen.

Leichtathletin Irina Mikitenko will nach einer Babypause bei ihrem neuen Verein TV Wattenscheid 01 voll durchstarten. Die Olympiasiebte von Athen über 5000m plant 2006 bei den Europameisterschaften über 10.000m an den Start zu gehen und im Herbst ihren ersten Marathonlauf zu absolvieren.

Grundstein für Comeback gelegt

Cheftrainer Tono Kirschbaum sieht für die 33-Jährige "große Chancen, bei internationalen Marathonläufen eine führende Rolle zu spielen". Mikitenko: "Durch die Vertragsverlängerung mit meinem Ausrüster und dem Wechsel in eine laufstarke Gruppe nach Wattenscheid habe ich die ersten Grundsteine für mein Comeback gelegt."

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%