Leichtathletik National
Schultz feiert Comeback-Sieg mit der Staffel

Nach einer 20-monatigen Verletzungspause konnte Ingo Schultz endlich wieder bei einem Wettbewerb antreten. Der 400-m-Europameister triumphierte bei den Bergischen Staffel-Meisterschaften mit der 4x400-m-Staffel.

Ingo Schultz ist wieder zurück auf der Laufbahn. Nach 20-monatiger Verletzungspause feierte der 400-m-Europameister am Mittwoch sein Comeback und dabei gleich einen Sieg. Der 30-Jährige führte das 4x400-m-Quartett seines Vereins Bayer Leverkusen bei den Bergischen Staffel-Meisterschaften in Hilden zu einem ungefährdeten Sieg in 3:15,60 Minuten und lieferte als Startläufer 46,95 Sekunden ab. "Ich bin zufrieden", sagte er anschließend: "Ich hatte gar nicht mehr in Erinnerung, wie anstrengend es sein kann. Es lief aber ganz gut, es war für mich vom Gefühl her ein rundes Rennen. Jetzt will ich Schritt für Schritt wieder meine Leistung aufbauen."

Der Überraschungs-Vize-Weltmeister von 2001, mit einer persönlichen Bestzeit von 44,66 Sekunden, plant sein erstes Einzelrennen am 28. Juli in Zeulenroda. 2005 musste er wegen hartnäckiger Beschwerden an der Plantarsehne des linken Fußes aussetzen. Auch sein Comeback in Hilden hatte er am Montag wegen eines Infekts erst abgesagt, sich dann aber kurzfristig doch noch zum Start entschlossen. Sein Ziel ist die EM-Teilnahme im August (6. bis 13.) in Götebeborg.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%