Leichtathletik National
Schultz muss Comeback verschieben

400-m-Europameister Ingo Schultz muss seinen Comebackversuch verschieben. Der geplante Start am Mittwoch bei den Bergischen-Staffelmeisterschaften in Hilden muss auf Grund eines Infekts abgesagt werden.

Eigentlich hätte 400-m-Europameister Ingo Schultz am Mittwoch nach langer Verletzung sein Comeback geben sollen, doch der Leverkusener muss diesen Versuch auf Grund eines Infekts verschieben. Der 30-Jährige wollte sein erstes Rennen bei den Bergischen-Staffelmeisterschaften in Hilden bestreiten. Seinen ersten Einzelstart plant er weiter beim Meeting in Zeulenroda am 28. Mai.

Schultz, der sein letztes Rennen am 3. September 2004 bestritt, konnte in der vergangenen Saison wegen hartnäckiger Probleme an der Plantarsehne des linken Fußes nicht in den Startblock steigen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%