Leichtathletik National
Schumann feiert erfolgreiches 800-m-Comeback

Sydney-Olympiasieger Nils Schumann hat ein gelungenes Comeback über die 800-m-Distanz gefeiert. Über drei Jahre nach seinem letzten Rennen belegte der Thüringer beim Sportfest in Papendal/Niederlande den vierten Rang.

Ein gelungenes Comeback über seine Paradestrecke von 800m ist Sydney-Olympiasieger Nils Schumann gelungen. Der mittlerweile für die LG Eintracht Frankfurt laufende Thüringer wurde mehr als drei Jahre nach seinem letzten 800-m-Rennen bei einem Sportfest in Papendahl/Niederlande in 1:49,96 Minuten Vierter und erfüllte damit genau die Maßgabe seines Betreuerteams um Trainer Volker Beck und Manager Frank Thaleiser. "Nils hatte seinen eigenen Tempomacher. Ziel war, zwei gleichmäßige Runden zu laufen. Das hat alles bestens funktioniert, ihm tut nichts weh, wir sind sehr zufrieden", sagte Thaleiser.

Sieger des Rennens wurde der Marokkaner Abdelaati Egiguider in 1:48,00. Die Norm des Deutschen Leichtathletik-Verbandes (DLV) für die Europameisterschaften in Göteborg (6. bis 13. August) steht bei 1:46,25.

Bei kaum neun Grad und viel Wind bestritt Schumann sein erstes 800-m-Rennen seit Februar 2003 aus vollem Training heraus. Es kam zweieinhalb Wochen nach seinem Comeback auf der Laufbahn, das er am 14. Mai in Pliezhausen über 600m in 1:19:17 Minuten ebenfalls als Vierter gegeben hatte.

Der Europameister von 1998 wurde nach seinem zweiten Platz im Februar 2003 bei den deutschen Hallenmeisterschaften in Leipzig, mehrfach an Achillessehne und Fersenknochen operiert, es drohte das Karriereende. In der nächsten Woche will der 28-Jährige erneut 800m laufen. Am Samstag (10. Juni) ist er beim Meeting in Leuven (Belgien) gemeldet.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%