Leichtathletik National
Schumann kehrt auf die Tartanbahn zurück

800m-Olympiasieger Nils Schumann schnürt nach über dreijähriger Verletzungspause wieder die Laufschuhe. Am Sonntag geht der 27-Jährige beim Sportfest in Pliezhausen (Baden-Württemberg) an den Start.

Nach über dreijähriger Abstinenz steht Mittelstreckler Nils Schumann vor seinem Comeback. Der 800m-Olympiasieger von Sydney 2000 tritt am Sonntag beim Leichtathletik-Sportfest in Pliezhausen über die 600m-Strecke an. Sein letztes Rennen bestritt der 27-Jährige im Februar 2003 bei den deutschen Hallenmeisterschaften in Leipzig, wo er mit Rang zwei vorlieb nehmen musste. Anschließend wurde der Europameister von 1998 mehrfach an an Achillessehne und Fersenknochen operiert, es drohte das Karriereende.

Schumann wird von seinem thüringischen Landsmann Volker Beck trainiert, dem Olympiasieger über 400m Hürden 1980 in Moskau. Ursprünglich hatte Schumann sein Comeback schon in der Hallensaison 2006 geplant, doch dann kamen zwei Erkältungen dazwischen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%