Leichtathletik WM
Maisch sagt WM-Teilnahme ab

Der Deutsche Leichtathletik-Verband (DLV) muss bei der WM in Osaka ohne Ulrike Maisch antreten. Die Marathon-Europameisterin hat auf Grund von anhaltenden Verletzungsproblemen ihren WM-Start absagen müssen.

Rückschlag für die Medaillen-Hoffnungen des Deutschen Leichtathletik-Verbandes (DLV): Marathon-Europameisterin Ulrike Maisch hat am Montag ihre Teilnahme an den Leichtathletik-Weltmeisterschaften in Osaka (25.8.-2.9.) abgesagt. Das Team des DLV umfasst jetzt noch 68 Athleten.

Laut DLV-Cheftrainer Jürgen Mallow kommt die Rostockerin aufgrund länger andauernder Verletzungsprobleme nicht mehr rechtzeitig in Form, um in Osaka einen guten Wettkampf liefern zu können. Sie will nun entweder bei einem Marathon im Spätherbst oder im kommenden Frühjahr versuchen, sich für die Olympischen Spiele 2008 in Peking zu qualifizieren.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%