sonstige Sportarten
Leichtathletik-WM ohne Olympiasiegerin Holmes

Kelly Holmes aus Großbritannien wird bei den Leichtathletik-Weltmeisterschaften in Helsinki nicht an den Start gehen können. Eine Achillessehnenverletzung zwang die Doppel-Olympiasiegerin von Athen zur Absage.

Die Leichtathletik-Weltmeisterschaften in Helsinki (6. bis 14. August) finden ohne die britische Doppel-Olympiasiegerin Kelly Holmes statt. Holmes musste wegen einer Achillessehnenverletzung absagen. "Ich habe in den vergangenen Wochen alles versucht. Aber es geht einfach nicht. Ich bin sehr enttäuscht", erklärte die Goldmedaillengewinnerin von Athen über 800 und 1500m am Mittwoch. Zuvor hatte Holmes bereits angekündigt, dass sie in diesem Jahr ihre letzte Saison bestreiten wird.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%