Leichtathletik WM
Rekordspringer Bayer mit bescheidenen WM-Zielen

Trotz seines Hallen-Europarekordes gibt sich Weitspringer Sebastian Bayer vor dem Saisonstart bescheiden: "Mein Ziel ist das WM-Finale", dämpft Bayer die Medaillen-Hoffnungen.

Hallen-Europarekordler Sebastian Bayer bewertet seine Erfolgsaussichten auf eine WM-Medaille in Berlin (15. bis 23. August) zurückhaltend. "Ganz ehrlich und ohne tiefstapeln zu wollen: Mein Ziel ist das WM-Finale", sagte der 22 Jahre alte Weitspringer im Interview des kicker.

Aus seiner Sicht gibt es rund 15 Medaillenkandidaten, wovon aber nur zwölf ins Finale kommen. "An einem perfekten Tag kann Bronze oder Silber - mit allem Glück der Welt vielleicht auch Gold - herausspringen", meinte der Wahl-Bremer. Bayer war Anfang März bei der Hallen-EM in Turin sensationell zum Europarekord von 8,71m geflogen.

WM-Norm als erstes Ziel

Bayer absolviert am Pfingstmontag beim Sportfest im niederländischen Hengelo seinen ersten Start seit dem Supersprung vom 8. März und will zuerst die WM-Norm von 8,15m knacken. Das entspricht auch seiner Freiluft-Bestleistung. "Ich halte mich nicht an den 8,71 auf. Wenn ich im Laufe des Sommers mein Ziel von etwa 8, 30 umsetzen kann, gehe ich gestärkt aus der Saison."

Zugleich betont Bayer, der Europarekord von Turin habe ihn als Person nicht verändert: "Ich bin auf dem Boden geblieben, denke ich. Ich muss deshalb jetzt kein anderer Mensch werden."

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%