Leichtathletik WM
USA schickt 51 Leichtathleten zur Hallen-WM

Insgesamt 51 US-Leichtathleten gehen bei der Hallen-WM (10. bis 12. März) in Moskau an den Start. Damit nutzt der US-amerikanische Verband in fast jeder der 21 Einzel-Disziplinen seine beiden Startplätze aus.

Bei der Hallen-Weltmeisterschaft in Moskau (10. bis 12. März) wird ein 51-köpfiges Team aus den USA teilnehmen. In den 21 Einzel-Disziplinen nutzt der US-Leichtathletik-Verband seine Option zwei Starter zu setzen, ausgenommen ist der Dreisprung der Frauen, wo keine US-Teilnehmerin am Start ist, und die Mehrkämpfe mit je einem US-Athleten.

Dabei peilt der zweimalige Olympia-Zweite Terence Trammell nach einer starken Leistung bei den US-Meisterschaften in Boston einen Doppelsieg über 60m flach und Hürden an. Über die Hürden hält der 27-Jährige mit 7,46 Sekunden die Jahres-Weltbestzeit. Der Deutsche Leichtathletik-Verband ist in der russischen Metropole mit 16 Athleten vertreten.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%