#London2017 Die Instagram-Stars unter deutschen Leichtathleten

Viele junge Leichtathleten aus Deutschland nutzen die Bilderplattform Instagram zum Selbstmarketing. Das ist wichtig fürs eigene Image und für die Geldgeber der Sportler. Wer sich am besten verkauft. Eine Rangliste.
Kommentieren
Deutschlands Sprinterin Gina Lückenkemper freut sich nach ihrem Vorlaufsieg über 100 Meter mit persönlicher Bestzeit von 10,95 Sekunden. Quelle: dpa
Leichtathletik-WM

Deutschlands Sprinterin Gina Lückenkemper freut sich nach ihrem Vorlaufsieg über 100 Meter mit persönlicher Bestzeit von 10,95 Sekunden.

(Foto: dpa)

DüsseldorfSportler, die Sponsoren anlocken wollen, brauchen eine Fangemeinde. Viele junge Leichtathleten haben das verstanden und arbeiten systematisch daran, in den sozialen Netzwerken bekannter zu werden. Favorit unter jungen Athleten ist dabei jedoch nicht der Platzhirsch Facebook, sondern das viel später entstandene Bildernetzwerk Instagram.

Der Vorteil der sozialen Netzwerke für die Sportler ist: Sie sind weniger abhängig von Aktivitäten der Verbände, der Aufmerksamkeit der traditionellen Medien und sogar der eigenen sportlichen Erfolge. Durch geschickte Präsentation und regelmäßige Aktivitäten können sie sich eine Fangemeinde aufbauen, die auch ihren eigenen Werbewert erhöht.

Der Weg zur Online-Popularität von Instagram-Größen wie Sophia Thiel oder Pamela Reif ist zwar noch sehr weit. Doch einige Sportler haben inzwischen eine Fangemeinde zwischen 10.000 und 100.000. Das ist eine Größenordnung, die für Werbeaktivitäten von Unternehmen bereits interessant ist, vor allem wenn die Anhängerschaft aktiv sind.

Deutsche Leichtathleten im Netz

Ich wünsche Euch einen guten SPRUNG in den Mai😀 #training #sprung

Ein Beitrag geteilt von Raphael Holzdeppe Official (@raphael_holzdeppe) am

Made it. Danke für alle, die mit mir gekämpft und mich unterstützt haben. #hammer #final

Ein Beitrag geteilt von Kathrin Klaas (@kathrin_klaas) am


Das war zum Beispiel zuletzt so, als die neue deutsche Sprinthoffnung Gina Lückenkemper als erste Deutsche seit 26 Jahren die 100 Meter unter 11 Sekunden lief. 12.000 Personen fanden ein Bild von ihr zu diesem Rekord gut. Mehr als 300 hinterließen einen Kommentar. Das sind für Lückenkemper extrem hohe Zahlen angesichts einer Abonnentenzahl von 58.300 auf Instagram.

Die 20 Jahre alte Sportlerin zählt damit zu den Leichtathletik-Stars auf Instagram. Dass ihr Erfolg in diesem sozialen Netzwerk hart erarbeitet ist, zeigen ihre inzwischen mehr als 330 Bilder, die sie veröffentlicht hat. Zwar hatte sie schon öfter mehrere tausend „Likes“, aber noch nie ein solch hohes Niveau an Kommentaren.


Das hat sie selbst sofort erkannt – und versucht es sogleich professionell zu nutzen, indem sie nach ihrem Sieg neugierig die Frage stellte, wo ihre Fans denn alle herkommen: „After my insta live im curious....where are y'all from?“ Posts auf Englisch sind normal für sie. Die Frage selbst ist ein bekannter Kniff, um besser mit den Fans in Kontakt zu kommen.

All dies wiederum ist wichtig für Sponsoren: Je näher ein prominenter Sportler an seinen Anhängern dran ist, umso attraktiver wird er für die immer beliebter werdende direkte Werbung als „Beeinflusser“ oder neudeutsch „Influencer“.

Wer die deutsche Leichtathletik finanziert
Partner der Leichtathletik-WM
1 von 9

Seit dem 4. August treten die besten Sportler der Welt in London gegeneinander an. Für Deutschland verbindet der Deutsche Leichtathletikverband DLV die Sportler unter einem Dach. Nach Angaben des Verbands interessieren sich rund 43 Prozent der Deutschen für den vielfältigen Sport, was die WM zu einer begehrten Plattform für Unternehmen macht. Diese reihen sich auf einer langen Partner- und Sponsorenliste aneinander. Exklusiv vermarktet wird der Verband von der Deutschen Leichtathletik Marketing GmBH.

Generalausrüster
2 von 9

Mehr als 2.000 Sportler messen sich noch bis zum 13. August in London in ihren jeweiligen Disziplinen – 72 davon für Deutschland. Sie alle laufen in Trikots, Shirts und Schuhen mit dem weißen "Nike-Swoosh" auf. Nike ist nämlich Generalausrüster des Deutschen Leichtathletikverbandes. Das Unternehmen ist, gemessen an den Umsatzzahlen, der größte Sportartikelhersteller der Welt.

Hauptsponsoren
3 von 9

Mit der größten Beteiligung sind die Deutsche Kreditbank (DKB) und GLS General Logistics Systems die Hauptsponsoren der DLV.

Gesundheitspartner
4 von 9

Gesundheitspartner ist die Barmer GEK Gesundheitskasse. Gesundheit haben sich auch andere Partner auf die Fahne geschrieben: Etwa der Nahrungsergänzungsmittelhersteller FitLine, die Reha-Haus-Kette Medical Park oder der Hersteller von Pulsmessern PolarBear. Als Charity-Partner konnte der DLV das Kinderhilfswerk Plan International Deutschland gewinnen.

Medienpartner
5 von 9

Übertragen wird das Turnier von den Sendern ARD und ZDF. Sie sind Haupt-Medienpartner der Deutschen. Der Leichtathletik-Weltverband IAAF hatte bereits 2011 die Rechte an die Europäische Broadcasting Union (EBU) übertragen, nachdem 2009 zunächst ein kurzzeitiger Vertrag mit dem schwedischen Vermarkter IEC geschlossen worden war. Neben den öffentlich-rechtlichen Sendern ist die Kommunikationsagentur Schmidt-Media ein weiterer Medienpartner.

Produktpartner
6 von 9

Zahlreiche Produkt- und Dienstleistungspartner unterstützen die deutschen Leichtathleten und sicherten sich im Vorfeld der WM Werberechte. Neben dem Sportgeräte-Hersteller BENZ SPORT zählen auch der Hersteller von medizinischen Orthesen und Bandagen Bauerfeind, das Fotoentwicklungsunternehmen CEWE sowie ein Schweizer Unternehmen dazu: Sport LAVIT wirbt mit den Athleten für seine Physio- und Pflegeprodukte und Kältesprays.

Verbandseigene Vermarktungsagentur
7 von 9

Zum eigenen Geschäftsfeld des Deutschen Leichathletik Marketing GmBH (DLM), der exklusiven Marketingagentur des DLV, gehört das führende Laufportal "laufen.de". Das Portal bietet für seine Wirtschaftspartner Kommunikationsplattformen und Sponsoring-Events. Auf seiner Liste stehen bei der aktuellen Leichtathletik-WM Nike, die Barmer GEK oder die Sportgeschäftekette Sport2000.

Startseite

0 Kommentare zu "#London2017: Die Instagram-Stars unter deutschen Leichtathleten"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%