Magaths erster Titel
Endlich ruht die Vergangenheit

Irgendwo zwischen Kaiserslautern und München brummten am späten Samstagnachmittag die Handys der Bayern-Spieler, eines nach dem anderen. Einige waren da schon ein bisschen erschöpft, die Feiern auf dem Platz und im Bus zum Flughafen hatten Kraft gekostet. Die SMS war wie der Gruß aus einer fernen Vergangenheit. Herzlichen Glückwunsch zur Meisterschaft stand auf den Displays. Absender: Ottmar Hitzfeld.

HB MÜNCHEN. Der Schatten des ehemaligen Trainers ist lang, und einige Male in der zu Ende gehenden Saison schien er die Bayern einzuholen. Spätestens am Sonnabend aber begann eine neue Ära, denn die 19. Deutsche Meisterschaft des FC Bayern war zugleich eine erste, es war die Emanzipation Felix Magaths in seiner neuen sportlichen Heimat - dafür war ein Titel nötig. Mit dem 4:0 in Kaiserslautern durch Tore von Makaay (3) und Ballack war nun also auch der formale Beweis erbracht, dass Mannschaft und Trainer zusammenpassen, und die Hauptbeteiligten ließen in ihren Interpretationen deutlicher denn zuvor die Hoffnung anklingen, dass sich aus der Verbindung Felix Magath/Bayern München eine ähnlich ertragreiche Liaison entwickeln könnte wie mit dessen Vorgänger. Diese Zuversicht war keineswegs immer so groß, auch das war eine Botschaft des Abends.

"Felix Magath hatte große Überzeugungsarbeit zu leisten, dass das, was er tut, andersartig ist als bei seinem Vorgänger und trotzdem erfolgreich sein kann", sagte Kapitän Oliver Kahn. Es habe innerhalb der Mannschaft durchaus Zweifel an den Methoden des neuen Chefs gegeben, "da sind Welten aufeinander geprallt", sagte Manager Uli Hoeneß, der wegen eines Auftritts im Sportstudio auf die Feier verzichtete. Dann habe es "ein ganz schönes Gewitter" gegeben, doch "jetzt, wo die Spieler merken, dass sich etwas verändert, dass sie auch am Ende der Spiele noch laufen können und dadurch Spiele gewinnen, haben sie zueinander gefunden", sagt Hoeneß. Erst nach der Vorrunde sei das gewesen, erst da "hat der Trainer die Mannschaft überzeugt", sagt Kahn.

Seite 1:

Endlich ruht die Vergangenheit

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%