Management kündigt Neuzugänge an
Schwere Zeiten für T-Mobile

Die Zukunft des Bonner Radsport-Teams von T-Mobile sieht alles andere als rosig aus.

HB DÜSSELDORF. Jan Ullrich tritt auf der Stelle, Erik Zabels große Zeit ist vorbei, Alexander Winokurow geht und Andreas Klöden ist kaum ein Garant für konstante Topleistungen: Olaf Ludwig tritt ein schweres Erbe an, wenn der Ex-Profi und Weltcup-Gewinner aus Gera am Ende der Saison die Geschäfte des altgedienten Walter Godefroot auf dem Manager-Posten übernimmt. So gut es ging, hat Ludwig das Feld für 2006 vorläufig bestellt. Aber ob der zweifache Zeitfahr-Weltmeister Michael Rogers (Australien) und der Deutschland-Tour-Gewinner Patrik Sinkewitz (Fulda) die Lücken schließen können oder gar den höchsten Ansprüchen des mit rund 12 Millionen Euro gesponserten Teams genügen können, ist zweifelhaft. "Wenn unsere Topfahrer gesund bleiben, spielen wir bei der Tour auch im kommenden Jahr eine führende Rolle", sagt Ludwig. Zur Zeit ist sein Geschick vor allem am Verhandlungstisch gefragt. Winokurow musste er ziehen lassen, weil der 31-jährige Kasache als Team-Kapitän auf einen Toursieg zusteuern will. Trotz oder wegen der Freundschaft zu Ullrich waren ihm bei T-Mobile diesbezüglich die Hände gebunden. Außerdem soll sich Klöden, der am Donnerstag wegen seiner Handverletzung nach Hause flog, bei der Dauphiné Libéré offen gegen eine Unterstützung des derzeitigen Tour-Siebten ausgesprochen haben.

"Jan ist in einem deutschen Team die Nummer eins, vor den Augen seines Publikums und der Presse - das ist klar. In einer kasachischen Mannschaft wäre das mit mir genauso. Ich will ein Team finden, das hundertprozentig hinter mir steht", sagte der Olympia-Zweite von Sydney und Tour-Dritte von 2003, der vermutlich nicht der einzige prominente Abgänger aus dem T-Mobile-Team sein wird. Matthias Kessler (Nürnberg) wird nachhaltig mit Gerolsteiner in Verbindung gebracht und Zabel werden neuerdings starke Neigungen nachgesagt, bei Phonak in der Schweiz zu unterschreiben.

Seite 1:

Schwere Zeiten für T-Mobile

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%