Mayweather gegen Pacquiao Zehntausend Dollar für ein Ticket im Boxkampf

Der Kampf zwischen den Boxstars Floyd Mayweather und Manny Pacquiao am 2. Mai in Las Vegas sorgt für einen Rekordgewinn bei den Ticketverkäufen. 15.000 Eintrittskarten spülen rund 74 Millionen Dollar in die Kasse.
Kommentieren
Treten am 2. Mai in Las Vegas gegeneinander an: die Boxer Floyd Mayweather (links) aus den USA und Manny Pacquiao von den Philippinen. Quelle: dpa
Floyd Mayweather und Manny Pacquiao.

Treten am 2. Mai in Las Vegas gegeneinander an: die Boxer Floyd Mayweather (links) aus den USA und Manny Pacquiao von den Philippinen.

(Foto: dpa)

Las VegasDer Weltmeisterschaftskampf im Weltergewicht zwischen den Boxsstars Floyd Mayweather aus den USA und Manny Pacquiao von den Philippinen am 2. Mai in Las Vegas sorgt für einen Rekordgewinn aus dem Ticketverkauf.

Wie Pacquiao-Manager Bob Arum am Montag (Ortszeit) mitteilte, werden durch die etwas mehr 15.000 Eintrittskarten insgesamt 74 Millionen Dollar (68 Millionen Euro) eingenommen. Das sind 54 Millionen Dollar (49 Millionen Euro) mehr als die bisherige Bestmarke aus dem im September 2013 ausgetragenen Fight zwischen Mayweather und dem Mexikaner Canelo Alvarez.

Die größten Boxer aller Zeiten
Mayweather vs. Pacquiao
1 von 12

Es ist der teuerste Boxkampf aller Zeiten. Wenn am 2. Mai Manny Pacquiao (rechts) den Weltmeister Floyd Mayweather herausfordert, werden alle Grenzen gesprengt. Die Kampfbörse beläuft sich auf 200 Millionen Dollar. 120 Millionen gehen an Mayweather, Pacquiao erhält 80 Millionen Dollar. Im nicht-regulären Ticket-Vorverkauf müssen für Sitzplätze in der ersten Reihe 100.000 Dollar bezahlt werden. Solche Summen wurden beim Boxen noch nie bewegt.

Floyd Mayweather Jr. und Manny Pacquiao
2 von 12

Wie Pacquiao-Manager Bob Arum mitteilte, werden durch die etwas mehr als 15.000 Eintrittskarten insgesamt 74 Millionen Dollar (68 Millionen Euro) eingenommen. Das sind 54 Millionen Dollar (49 Millionen Euro) mehr als die bisherige Bestmarke aus dem im September 2013 ausgetragenen Fight zwischen Mayweather und dem Mexikaner Canelo Alvarez.

Mayweather spricht
3 von 12

Die Gesamteinnahmen des Duells zwischen WBA- und WBC-Champion Mayweather und WBO-Titelträger Pacquiao könnten mehr als 400 Millionen Dollar (366 Millionen Euro) betragen. Die Veranstalter hoffen, allein durch die angestrebten drei Millionen Abos im Bezahlfernsehen 300 Millionen Dollar zu generieren. Doch ob der Kampf auch so großartig wird wie einige andere? Eine Auswahl ...

Floyd Mayweather vs. Ricky Hatton
4 von 12

Am 8. Dezember 2007 stieg der Brite Ricky Hatton, bis dato unbesiegt, gegen Floyd Mayweather in den Ring. Mayweather galt nicht als Puncher, sondern eher als Defensiv-Künstler. Direkt in Runde eins brachte Hatton den Amerikaner in Bedrängnis. Mit einem linken Jab traf er Mayweather, der daraufhin das Gleichgewicht verlor, jedoch nicht zu Boden ging. Der Schlag rüttelte den Amerikaner auf, der punktgenaue Treffer gegen Hatton landete. Im Verlauf wurde Hatton immer wilder in seinen Aktionen und vernachlässigte seine eigene Deckung, was ihm in Runde zehn zum Verhängnis wurde. Er lief geradewegs in Mayweathers Linke rein, woraufhin er zu Boden ging.

Manny Pacquiao vs. Ricky Hatton
5 von 12

Von diesem Schlag hat sich Ricky Hatton nie wieder richtig erholen können. Am 2. Mai 2009 traf der Brite auf Manny Pacquiao. In der letzten Minute der ersten Runde erwischte er Hatton mit einem Seitwärtshaken, in den der Brite, ähnlich wie beim Kampf gegen Mayweather, hineinlief. Gegen Ende der Runde überrannte Pacquiao Hatton mit einem Schlaghagel, wobei der Brite wieder zu Boden ging, allerdings schnell wieder auf die Beine kam. Am Ende der zweiten Runde erwischte Pacquiao den aus Manchester stammenden Boxer mit voller Wucht am Kinn. Er ging schwer K.O. ging und musste ärztlich versorgt werden.

Muhammad Ali vs. Joe Frazier
6 von 12

Die drei Duelle zwischen Muhammad Ali und Joe Frazier sind in die Boxgeschichte eingegangen. Vor allem der „Thriller in Manila“: Frazier, der Ali seinen ersten Niederschlag und seine erste Niederlage bescherte, musste nach 14 Runden aufgrund eines zugeschwollenen Auges aufgeben. Der Kampf fand unter inakzeptablen Bedingungen statt. Die Hitze und die Luftfeuchtigkeit verlangte den Kämpfern alles ab. Frazier konnte in den letzten Runden nur noch mithilfe von Riechsalz bei Bewusstsein gehalten werden. Nachdem Ali den Kampf gewonnen hatte, erlitt er noch im Boxring einen Kreislaufkollaps.

George Foreman vs. Muhammad Ali
7 von 12

Im „Rumble in the Jungle“ hatte Muhammad Ali die wohl beste boxstrategische Leistung aller Zeiten gezeigt. Mit der „Rope-a-Dope-Taktik“ nahm Ali dem damals als unbesiegbar geltenden George Foreman die stärkste Waffe ab – seine Schlaghärte. In den Seilen hängend pendelte er so gut wie alle Jabs und Geraden aus, die Foreman setzte. Die wirkungslosen Schläge setzten gleichzeitig Foremans Kondition zu. Kurz vor dem Ende der achten Runde überraschte Ali Foreman dann mit zwei überfallartigen Links-rechts-Kombinationen. Der sichtlich überraschte Foreman hatte den Schlägen nichts mehr entgegenzusetzen.

Die Ticketpreise im MGM Grand liegen zwischen 1000 und 10.000 Dollar. Die Gesamteinnahmen des Duells zwischen WBA- und WBC-Champion Mayweather und WBO-Titelträger Pacquiao könnten mehr als 400 Millionen Dollar (366 Millionen Euro) betragen.

Die Veranstalter erhoffen, allein durch die angestrebten drei Millionen Abos im Bezahlfernsehen 300 Millionen Dollar zu generieren. Der Kampf gilt als der finanzkräftigste der Boxgeschichte. Der 38 Jahre alte Mayweather bekommt 60 Prozent der Einnahmen, sein 22 Monate jüngerer Kontrahent Pacquiao streicht 40 Prozent ein.


Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
  • dpa
Startseite

0 Kommentare zu "Mayweather gegen Pacquiao: Zehntausend Dollar für ein Ticket im Boxkampf"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%